Young Rock: Jeder Wrestler in Staffel 2, Folge 8 (und wie sie sich vergleichen)

Welcher Film Zu Sehen?
 
Veröffentlicht am 4. Mai 2022

Young Rock stellt in einer Episode über das Debüt von The Rock seine Interpretation vieler berühmter Wrestler vor, darunter Steve Austin, The Undertaker und Triple H.










Die neueste Folge von Junger Rock Staffel 2, Folge 8, „Corpus Christi“, erzählt die Geschichte des allerersten Wrestling-Kampfes des zukünftigen WWE- und Film-Superstars Dwayne Johnson und enthält eine Reihe von Darstellungen echter Wrestler. Dazu gehören einige der größten Stars der „Attitude Era“ der World Wrestling Federation in den späten 1990er und frühen 2000er Jahren sowie wichtige Persönlichkeiten hinter den Kulissen. Es macht Spaß zu sehen, wie sie im Vergleich zu echten Menschen abschneiden.





Der Junger Rock In dieser Folge erzählt Dwayne Johnson Randall Park die Geschichte seines ersten Spiels, während er sich während seines zukünftigen Präsidentschaftswahlkampfs von einer Lebensmittelvergiftung erholt. Wie in „Corpus Christi“ fand Dwayne Johnsons allererster Wrestling-Kampf wirklich im WWF statt, als Teil eines nicht im Fernsehen übertragenen „ dunkles Streichholz ' vor einer Fernsehaufzeichnung für WWF-Superstars . Im wirklichen Leben hatte Johnson jedoch tatsächlich zwei Probespiele und verlor am nächsten Tag zuvor in einem dunklen Match WWF Raw to Skip, später bekannt als Chris Candido.

VERBINDUNG: Black Adam behebt ein Problem mit der Filmformel von The Rock






Junger Rock Auf der Leinwand sind regelmäßig Versionen von Dwayne Johnson und seiner berühmten Wrestling-Familie zu sehen, darunter auch sein Vater Tony Atlas. Jedoch, Junger Rock Staffel 2, Folge 8 stellt eine viel größere Besetzung prominenter Wrestler vor. Hier ist jeder echte Wrestler, der in der Show dargestellt wird, und wie sich seine Geschichte und seine Schauspieler in der Realität vergleichen lassen.



König Tonga/Haku/Meng

Bevor er zu seinem Probespiel kommt, besucht Dwayne seinen Verwandten Tonga 'Ulu'uli Fifita, um sich eine Badehose auszuleihen. Fifita, gespielt von Mana Tatafu, wird als König Tonga vorgestellt, ist Wrestling-Fans jedoch besser als Haku bekannt. Er rang zwischen 1986 und 1992 im WWF, unter anderem mit einem Tag Tile Run Andre der Riese . Zur Zeit des Junger Rock In der Folge von 1996 rang Haku tatsächlich für den WWF-Konkurrenten World Championship Wrestling, wo er als Meng bekannt war. In den letzten Jahren trat Haku gelegentlich bei New Japan Pro Wrestling und All Elite Wrestling (AEW) auf und unterstützte seine Söhne Tama Tonga, Tonga Loa und Hikuleo. Die Geschichte, dass er einem Zwischenrufer in einer Flughafenbar die Nase abgebissen hat, ist wahr, denn der Vorfall ereignete sich 1989 in Baltimore.






Warum hat Elena die Vampire Diaries verlassen?

Der Brooklyn Brawler

Dwayne Johnsons erster Gegner ist Steve Lombardi, besser bekannt als The Brooklyn Brawler, obwohl er auch unter verschiedenen Rollen arbeitete, darunter Doink the Clown. Der Brawler war einer der bekanntesten WWF-Filme. Jobber ,‘ Wrestler, deren Aufgabe es ist, Matches gegen etablierte Stars wie Hulk Hogan und The Undertaker von WWE zu verlieren. Daher ist es etwas schwer zu glauben, dass Dwayne damit rechnen würde, dass er gegen den Brawler verlieren würde, wie in dargestellt Junger Rock . In der Serie wird der Brawler vom zeitgenössischen AEW-Wrestler Colt Cabana gespielt.



Michael 'P. S.' Hayes

Der Road Agent, der bei der Strukturierung von Dwaynes erstem Match hilft, ist Michael 'P. S.' Hayes, gespielt von Brad Burroughs. Hayes war in den 1980er Jahren als Wrestler als Teil des Fabulous Freebirds-Trios bekannt, bevor er zu einer einflussreichen Backstage-Figur des WWF wurde. Er arbeitet immer noch als Road Agent, Autor und Vizepräsident der WWE, obwohl er im Laufe seiner Karriere mit Rassismusvorwürfen konfrontiert wurde.

VERBINDUNG: Free Guy: Dwayne „The Rock“ Johnsons Cameo-Auftritt erklärt

Der Eiserne Scheich

Der Scheich war einer der größten Bösewichte im WWF in den 1980er Jahren, unter anderem hielt er unmittelbar vor Hulk Hogan den WWF-Weltmeistertitel und gewann den World-Tag-Titel bei den ersten Ausgaben der bahnbrechenden WWF-Show Wrestlemania. Er hat in mehreren Episoden von mitgewirkt Junger Rock Als farbenfroher Charakter, dargestellt von Brett Azar, ist Sheiks Auftritt hier nicht unbedingt historisch korrekt. Er kehrte 1996 als Manager zur WWF zurück, allerdings erst im September, während Dwayne Johnsons Debütspiel im März stattfand. Während dieser Zeit leitete er den Wrestler The Sultan, ein weiteres Mitglied von Dwayne Johnsons Familie, der später besser als Rikishi bekannt wurde.

Steve Austin

In Junger Rock Staffel 2, Folge 8, Dwayne trifft seinen zukünftigen Rivalen Steve Austin, der damals noch unter seiner Rolle als „Ringmaster“ arbeitete. Austin nahm bald den bekannteren Spitznamen „Stone Cold“ an und wurde einer der erfolgreichsten Wrestler aller Zeiten, was zum Teil auf seine Fehden vor der Kamera mit The Rock, Vince McMahon und anderen Ikonen zurückzuführen war. Austin schied 2003 verletzungsbedingt aus, feierte aber bei Wrestlemania 38 ein One-Night-Comeback. Als Junger Rock Anmerkungen: Zu diesem Zeitpunkt, Anfang 1996, war Austin gerade erst bei der WWF angekommen, nachdem er mehrere Jahre bei WCW verbracht hatte, aber der Zeitplan der Show stimmt nicht ganz mit der Realität überein, da Austin bereits im März in die Rolle von Stone Cold überging. Austin wird eingespielt Junger Rock vom echten Independent-Wrestler Luke Hawx.

Mantaur

Es gab wirklich einen Profi-Wrestler namens Mantaur, ein Beispiel für die übertriebenen Charaktere, die Mitte der 1990er Jahre die WWF bevölkerten. Der Profi-Wrestler Mike Haluc verwandelte sich in ein Minotaurus-ähnliches Monster. Dies ist ein weiterer Ort, an dem Junger Rock Der Zeitplan von Mantaur ist nicht genau, da Mantaurs letzter WWF-Auftritt im Jahr 1995 stattfand. Obwohl der Mantaur-Gimmick ursprünglich als Flop angesehen wurde, hat er im Laufe der Jahre eine gewisse ironische Wertschätzung erfahren, und Haluc hat die Figur 2019 für die Independent-Wrestling-Supershow erneut übernommen Joey Janelas Frühlingsferien .

wen spielt matt bomer in american horror story

Jäger Hearst Helmsley

Dargestellt ist der kürzlich pensionierte WWE-Star Triple H Junger Rock vom Schauspieler Miles Burris. Als der junge Dwayne Johnson auf ihn trifft, ringt er immer noch als blaublütiger Aristokrat Hunter Hearst Helmsley, wird aber später als bösartiger Triple H zu einem großen Star. Triple H ist nicht nur 14-facher Weltmeister ist einer der einflussreichsten Menschen in der modernen WWE und fungiert als Executive Vice President und Produzent der Marke NXT. Junger Rock stellt Helmsley als einen etwas arroganten jungen Star dar, was zu seinem Ruf als Backstage-Manipulator passt.

VERBINDUNG: Warum WWE Logan Paul braucht, um Geld auf der Bank zu gewinnen

Menschheit

Dwayne trifft auch auf Mick Foley unter seiner maskierten Rolle „Mankind“, der etwas Unterstützung bietet und Foleys Ruf als einer der netten Kerle im Wrestling unterstreicht. Nachdem er zuvor für WCW und ECW gerungen hatte, erlangte Foley seinen größten Ruhm bei WWF, als er unter den Charakteren Mankind, Cactus Jack und Brother Love auftrat, bevor er schließlich nur noch als Mick Foley auftrat. Foley spielte auch eine Gastrolle Junge trifft Welt als Mankind und wurde ein Bestsellerautor. Sein Auftritt in Junger Rock ist ein weiteres Beispiel dafür, dass die Serie den Zeitplan leicht verfälscht, da Mankind sein Debüt bei WWF erst am 1. April gab, ein paar Wochen nach Johnsons Probetraining. Junger Rock stellt auch eines der markantesten Merkmale der Menschheit nicht dar: sein verstümmeltes linkes Ohr.

Der Bestatter

Der letzte Wrestler, der in der Umkleideraumszene auftaucht Junger Rock Staffel 2, Folge 8 ist The Undertaker, dargestellt als einschüchternder Anführer der Umkleidekabine und gespielt von Josh Rawiri. Zu dieser Zeit war der Undertaker einer der größten Stars des WWF, und das sollte er auch in den nächsten zwei Jahrzehnten bleiben. Das schwarz-lila Kostüm, das in verwendet wird Junger Rock ist weitgehend zeitgemäß, obwohl sich die Präsentation von The Undertaker im Laufe der Jahre stark ändern würde. Wie in der Serie dargestellt, war der Undertaker einer der einflussreichsten Menschen in der WWF-Umkleidekabine und es gab streng erzwungene Rituale, wie zum Beispiel, dass neue Wrestler allen anderen die Hand schütteln mussten, was Dwayne befolgt Junger Rock .

Vince McMahon

Adam Ray schlüpft erneut in die Rolle des WWF-Inhabers Vince McMahon Junger Rock Staffel 2, Folge 8. Nachdem er WWF 1982 von seinem Vater gekauft hatte, expandierte McMahon das Unternehmen weltweit und verdrängte die meisten seiner Konkurrenten aus dem Geschäft. Während der Attitude-Ära wandelte sich McMahon von einem Play-by-Play-Kommentator zu einem Bösewicht, der seine Zugehörigkeit zum WWF anerkannte und manchmal an Wrestling-Matches teilnahm, darunter an einem Match bei WWEs Wrestlemania 38. Obwohl er als Visionär gefeiert wird, ist McMahon auch für einige der größten Kontroversen des Unternehmens verantwortlich, darunter fragwürdige Inhalte, schlechte Behandlung von Arbeitnehmern und jüngste Verbindungen zur Trump-Regierung und der saudi-arabischen Regierung. Da Vince Dwayne am Ende der Episode auf eine Entwicklungsposition in Jerry Lawlers USWA schickt, werden er und viele der anderen Wrestler wahrscheinlich wieder auftauchen Junger Rock während es weiterhin die frühen Phasen von Dwayne Johnsons Wrestling-Karriere darstellt.

NÄCHSTER: Young Rock Cast Guide: Wie jeder echte Wrestler aussieht

Junger Rock wird Dienstagabend auf NBC ausgestrahlt.