„Wheelman“ ist das Vin-Diesel-Actionfilm-Franchise, das es nicht gab

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wheelman Einst galt Vin Diesel als großes neues Actionfilm-Franchise, aber hier erfahren Sie, warum es nie dazu kam. Diesel hatte eine merkwürdige Beziehung zu Franchise-Unternehmen und ist bekanntermaßen ausgestiegen 2 Fast 2 Furious weil man befürchtete, dass eine minderwertige Fortsetzung die Chancen des Originals beeinträchtigen könnte, ein Film zu werden. Amerikanischer Klassiker .' Später lehnte er es ab, in der Fortsetzung von 2005 als Xander Cage zurückzukehren Lage der Nation aus dem gleichen Grund, obwohl er 2004 erneut den Titel Sträfling übernahm Die Chroniken von Riddick . Seine No-Force-Politik führte jedoch Mitte der 2000er Jahre zu einigen mageren Jahren.





Die Chroniken von Riddick unterdurchschnittlich, während Filme wie Finde mich schuldig Und Babylon n. Chr. machte auch wenig Geschäfte. Diesel änderte seine Meinung zu Fortsetzungen für 2009 Fast & Furious Film , und nachdem dieser Beitrag ein voller Erfolg war, trug er dazu bei, die Saga zu einem der profitabelsten Film-Franchises aller Zeiten zu machen. Er wandte diese Formel auf den treffend betitelten Text an Die Rückkehr von Xander Cage im Jahr 2017 und versuchte, sich mit Leuten wie … mehr IPs aufzubauen Der letzte Hexenjäger .






Siehe auch: Vin Diesel sollte nach Fast & Furious (With The Rock) zu den Expendables wechseln





Diesel ist auch ein begeisterter Spieler und gründete Anfang der 2000er Jahre die Tigon Studios, um Titel zu entwickeln, die sich um ihn drehen. Dies führte zu Die Chroniken von Riddick: Flucht aus Butcher Bay , das zu Recht als eines der besten Filmlizenzspiele aller Zeiten gilt. Auch Tigon war im Rückstand Wheelman , ein Action-Rennspiel, bei dem Diesel seine Stimme und sein Konterfei dem verdeckten CIA-Agenten Milo Burik lieh. Das Spiel wurde 2006 zusammen mit a angekündigt Wheelman Fortsetzung des Films, der von Paramount und MTV Films gemeinsam produziert wird. Diesel's – wer wird vorne sein? Rock 'Em Sock 'Em Film - Wheelman sollte der Beginn einer neuen Multimedia-Serie sein, aber nach drei Jahren Verzögerung beim Spiel begann dieser Plan zu scheitern.

Während der Entwicklung von Wheelman , meldete der Herausgeber Midway Games Insolvenz an und am Endprodukt war klar, dass das Spiel etwas mehr Feinschliff brauchte, insbesondere wegen seiner dünn besiedelten offenen Welt. Pläne für a Wheelman Die Verfilmung war 2009 noch in Arbeit, mit Vielfalt berichtet, dass Rich Wilkes das Drehbuch geschrieben hatte und der verstorbene John Singleton die Regie übernahm. Das klingt nach einem einzigartigen Fall von Kreuzbestäubung unter der Leitung von Singleton 2 Fast 2 Furious – mit einem vergessenen Prequel-Kurzfilm – während Wilkes Xander Cage erschuf.






Der Wheelman Das Spiel stieß auf mäßige Kritiken und war nicht ganz das Richtige GTA Konkurrent, als der es in Rechnung gestellt wurde. Möglicherweise wurde Milo von Diesel mit dem Tequila von Chow Yun-fat von Midway's kombiniert – das steht noch nicht fest Würgegriff für eine synchronisierte Fortsetzung des Spiels Waffenläufer , obwohl dieser Titel nach der Insolvenz von Midways annulliert wurde. Was die Pläne zur Wende angeht Wheelman zu einem Actionfilm-Franchise wurde, hörte man nach 2009 nichts weiter. Wenn man bedenkt, dass Diesel sehr damit beschäftigt war Fast & Furious Filme und die Wheelman Das Spiel stieß nicht auf den wärmsten Empfang, vermutlich geriet der Film in den Hintergrund und geriet mit der Zeit in Vergessenheit. Zwischen Dom Toretto und Xander Cage , Diesel hatte genug Actionfilme rund um Helden, die rasante Verfolgungsjagden lieben Wheelman blieb auf der Strecke.



Weiter: Warum „Fast & Furious“-Filme nach „Fast 11“ und „Vin Diesel“ immer noch erfolgreich sein können