Robins ultimative Form verwandelt Jason Todd in einen übermenschlichen Halbgott

Welcher Film Zu Sehen?
 

Als Batmans Stellvertreter Robin , Jason Todd hatte ein wirklich brutales Leben – eines, das davon geprägt war, gegen die Tragödie zu kämpfen, ohne ihr entkommen zu können. Jason war bekanntermaßen ein dunkler und unruhiger Kumpel, der später zusammen mit seiner leiblichen Mutter vom Joker getötet wurde. Während er ins Leben zurückkehrte und zum Red Hood wurde, kämpft Jason immer noch mit der Dunkelheit, und es stellt sich heraus, dass das daran liegt, dass sie auf einer buchstäblich mythologischen Ebene in seine Identität eingebrannt ist.





Die Rolle von „Robin“ hat in der Batman-Überlieferung eine symbolische Bedeutung angenommen – ein junger Held, der für den Schutz Gothams kämpft, der aber auch Batmans innere Dunkelheit mit einem Gefühl der Hoffnung und Freude in Einklang bringt und so dafür sorgt, dass der Dunkle Ritter in Bestform bleibt. Jason Todd spielte diese Rolle eine Zeit lang, musste sich aber auch mit seiner eigenen Dunkelheit auseinandersetzen und wurde schließlich von Joker in einem herzzerreißenden Moment getötet, der Batman für immer veränderte. Bruce Wayne stürzte nach Jasons Tod in die Dunkelheit und wurde nur von seinem Nachfolger Tim Drake aus dieser herausgeholt, der sich freiwillig bereit erklärte, Robin zu werden, nachdem ihm klar wurde, dass Batman seinen Kumpel verlieren würde. Dieser Prozess war für Batmans Leben so wichtig, dass er sich sogar auf seine Verwandlung in einen Gott übertrug.






VERBINDUNG: Der Joker weiß, wie er Red Hoods größte Schwäche ausnutzt





In DCs Dreifaltigkeit Nr. 31 von Kurt Busiek und Mark Bagley konnten die Leser erleben, wie Jason eine neue Bedeutungsebene erreichte. In Dreieinigkeit, Das DC-Trio aus Batman, Superman und Wonder Woman wird durch einen mächtigen Zauber aus seinem Heimatuniversum entfernt. Anstatt zu existieren, werden sie zu Göttern einer anderen Realität, in der ihre bekannten Comic-Geschichten auf das Wesentliche reduziert werden, das sie grundlegend definiert. Batman wird zu einem dunklen Gott der gerechten Rache, bekannt als Ahtmahn. Als die Eltern eines jungen Mannes ermordet werden, betet er zu Ahtmahn um Vergeltung und verwandelt sich wiederum in das Wesen Rabat vom Goldenen Flügel, eine göttliche Version von Robin, von dem die Geschichte den Lesern annimmt, dass es sich um seinen ersten Kumpel, Dick Grayson, handelt.

Jason Todd ist für Batmans Geschichte von wesentlicher Bedeutung

Rabat wird als Ahtmahns Jagdfalke beschrieben, der ihm hilft, Übeltäter zur Bestrafung ins Visier zu nehmen und so allen anderen ermöglicht, in Sicherheit in seinem Schatten zu leben. Bedauerlicherweise umfasst diese neue Mythologie auch einen von Jokern inspirierten Kult namens „Laughing Chaos“, der Rabat in Anlehnung an Jason Todds Tod zu Tode schlug – der Punkt, an dem die Geschichte die Wendung einführt, um die es in dieser Legende eigentlich geht zweite Robin. Nach Rabats Tod verliert Ahtmahn sein göttliches Urteilsvermögen und beginnt, seinen Zorn auf Schuldige und Unschuldige gleichermaßen loszulassen, gerade als Bruce in Jasons Abwesenheit immer düsterer wurde.






Divinity konnte Jason nicht dabei helfen, dem Joker zu entkommen

Die Tatsache, dass es sich bei dieser Version von Batman um eine eher mythologische Figur handelt und der in dieser Welt ausgewählte Robin Jason war – nicht Dick, nicht Tim, nicht Stephanie und nicht Damian –, spricht Bände darüber, wie wichtig Jason tatsächlich für die gesamte Mythologie von Batman ist. Während Dick unbestreitbar wichtig ist, war er tatsächlich der erste Comic-Sidekick und ist für die gesamte Geschichte der Comic-Bücher wichtiger. Jasons Tod hingegen war der erste wirkliche, dauerhafte Misserfolg, den Batman jemals erlitt, und einer, der auch nach Jasons Rückkehr bis heute spürbar ist. Dreieinigkeit erkennt an, dass Jason, wenn man Batmans Geschichte auf die Ebene von Göttern und Monstern hebt, mit großem Abstand der bedeutendste Robin ist.



Batman verfügt über fast hundert Jahre Mythologie, lebensverändernde Ereignisse, Hunderte von Feinden und Dutzende Familienmitglieder. Aber der Tod von Jason Todd war einer der wichtigsten und charakterprägendsten Momente für Batman, und Robin Seine Halbgottform macht dies unbestreitbar.






MEHR: Red Hoods Rache für seinen durch Fan-Vote verursachten Tod ist immer noch sein wichtigster Meta-Moment