Gilmore Girls: Die 12 besten Jess-Zitate

Welcher Film Zu Sehen?
 
Aktualisiert am 23. Juni 2022

Jess Mariano war der berüchtigte böse Junge, hat aber genauso viele witzige Zitate wie die Gilmore Girls selbst.










Jess Mariano (Milo Ventimiglia) war die Gilmore Girls Version des berüchtigten bösen Jungen: dunkles Haar, mürrische Haltung, die Welt-kann-beißen-mich-Einstellung und sarkastischer Charme. Er war Rorys (Alexis Bledel) zweiter Freund in der Serie und der einzige Freund, der viele der gleichen Interessen teilte wie sie – vor allem die Liebe zu Büchern.





Als er zum ersten Mal nach Stars Hollow kam, um bei seinem Onkel Luke (Scott Patterson) zu leben, verabscheuten die Bewohner von Stars Hollow den Außenseiter sofort, besonders als er mit Rory ausging. Doch im Laufe der Jahreszeiten wurde Jess erwachsen und machte etwas aus sich. Unterwegs hat er jedoch unvergessliche Bemerkungen gemacht, die seine Persönlichkeit widerspiegeln (und die Fans daran erinnern, warum wir Jess lieben).

Aktualisiert am 22. Juni 2022 von Lynn Gibbs: Jess Mariano hat eingefleischte Fans und Hasser. Als einer von Rorys „Bad Boy“-Freunden hatte er nicht immer den größten Einfluss in Rorys Leben, aber er war genau das, was sie zu dieser Zeit brauchte. Sie brauchte jemanden, der sie aus ihrer Komfortzone drängte und die Welt außerhalb von Stars Hollow erkundete. Abgesehen davon, dass er ein großes Interesse für Rory war, war er auch Lukes Neffe. Zu beobachten, wie diese Bindung mit der Zeit wuchs, war lohnender als Jess‘ ununterbrochene Beziehung zu Rory. Als Intellektuelle und Liebhaberin von Sarkasmus und Büchern hatte Jess in den Gilmore Girls einige erstaunliche Zitate.






„Weißt du, ich glaube, ich habe mein Tool-T-Shirt neben mein Metallica-T-Shirt gehängt und sie verstehen sich nicht wirklich.“

Jess‘ Ankunft in Staffel 2 begann mit einem Paukenschlag. Er war etwas nachdenklich und wütend – der typische TV-Bösewicht. Wenn er sein T-Shirt-Fiasko erwähnt, geschieht das nur, um ein Gespräch mit seiner Mutter zu vermeiden. Es ist klar, dass Jess ein kompliziertes Familienleben hat und es ihr übel nimmt, nach Stars Hollow geschickt zu werden, aber diese humorvolle Ausrede ist einprägsam als Teil der Einführung in Jess‘ Persönlichkeit und ihr sarkastisches unkonventionelles Denken, wenn es um Ausreden geht.



xbox one x scorpio edition gegen xbox one x

VERBINDUNG: 8 Gründe, warum Jess nicht wirklich ein böser Junge war






Auf jeden Fall ist Jess der typische böse Junge, von der Einstellung zu den Zigaretten bis zu der Art, wie er Stars Hollow verabscheut – bis er Rory trifft.



„Ich kann mich nicht konzentrieren, während deine nervige Zwergstimme immer weiter jammert.“ Es ist, als hätte man mir Stuart Little ins Ohr geschoben.

Jess hat während ihrer Beziehung viele nette Dinge für Rory getan, aber seine Geduld ging zur Neige, als Rory mit Dean befreundet blieb. So wie Rory mit Jess befreundet war, als sie mit Dean zusammen war, war sie jetzt mit Dean befreundet, als sie mit Jess zusammen war, was ihn unsicher machte.

In einer Folge hatten Rory und Jess vor, als Paar zu einem Winterfest zu gehen, aber sie wurden gezwungen, mit Dean und seiner kleinen Schwester daran teilzunehmen. Rory hatte eine tolle Zeit, aber Jess hingegen nannte Deans jüngere Schwester Stuart Little, was Rory zum Lachen brachte.

Das ist eine kleine West-Side-Story, Dean, und ich muss Sie warnen, meine Tanzfähigkeiten sind nicht auf dem neuesten Stand.

Als Jess und Rory kurz nach ihrer Trennung von Dean anfingen, sich zu verabreden, dauerte es einige Zeit, bis Dean Rory als Freund und nicht als Freundin betrachtete. Die beiden wurden schließlich wieder Freunde, was ihre neue Beziehung zu Jess nur noch unangenehmer machte.

Wo kann ich den Zug nach Busan sehen?

In einer Szene tauchte Dean aus dem Nichts auf, um in einer ruhigen Straße mit Jess zu reden, was Jess daran erinnerte West Side Story. In dieser Szene waren die Rollen vertauscht. Jetzt ging Jess mit Rory aus, während Dean mit ihr als enger Freundin flirtete.

'Korb. Korbhersteller. „Typ, der nicht genug Geld mitgebracht hat …“

Die Rivalität zwischen Jess und Dean war Die Liebesdreieck von Gilmore Girls. In „A-Tisket, A-Tasket“ überbietet Jess Dean für Rorys Picknickkorb und erhält, wie in Stars Hollow üblich, im Gegenzug Rorys Korb und ihre Gesellschaft. Wütend fleht Dean Rory an, nicht zu gehen, aber sie tut es trotzdem.

In dieser Episode sehen wir, wie Jess bereit ist, mit Dean um Rorys Zuneigung zu kämpfen, und es ihr gelingt, eine Verbindung zu ihr aufzubauen. Die Episode endet damit, dass Rory Jess anruft und die beiden in ein lockeres Gespräch geraten. Wenn überhaupt, war dies die Episode, die die Chemie zwischen Jess und Rory auslöste.

„Es ist eine verrückte Welt, in der wir leben.“

Jess kann prägnant einfangen, was die Zuschauer in bestimmten Momenten empfinden. Während dies seine Antwort an Rory war, die sich über die Vorstellung, das Aushängeschild für die Zensur in Stars Hollows Blockbuster-Version zu sein, aufregte, lässt sich das auf so ziemlich alles im Leben übertragen. Jess hatte kluge Zitate für diejenigen, die zuhörten.

Von dem, was akzeptabel ist, bis hin zu den empörten Gefühlen, die Menschen empfinden können, wenn sie im Stau stehen oder wenn ein Lieblingsrestaurant an diesem Tag kein beliebtes Gericht anbietet. Was auch immer der Grund sein mag, die Zuschauer können auf Jess‘ einfaches „Wir leben in einer verrückten Welt“ zurückgreifen.

„Denken Sie daran, wie langweilig Ihr Leben ohne mich wäre.“

Gilmore Girls Ohne Jess wäre es langweilig gewesen. Jess brachte neue Energie in die Serie und ein Element der Gefahr und des Mysteriums in Rorys Leben, indem sie ihr die Augen für neue Erfahrungen und Ideen öffnete, sowohl gute als auch schlechte.

in welchem ​​jahr sind vampire diaries erschienen

Jess hat Rorys Leben verändert und ist einer der Gründe, warum Rory zu der Person geworden ist, die sie ist. Hätte es Jess nie gegeben, hätte Rory niemals die Schule geschwänzt oder sich mit jemandem getroffen, mit dem ihre Mutter nicht einverstanden war. Andererseits wäre sie ohne Jess auch nie nach Yale zurückgekehrt und hätte sich ihre Träume erfüllt. Seine positive Präsenz in ihrer Zukunft ließ die Fans glauben, Jess und Rory seien Seelenverwandte.

'Es tut mir Leid. „Ich dachte, das wäre die Uniform.“

Wer könnte vergessen, dass Jess sich mit der Kombination aus Flanellhemd und umgekehrtem Hut über Luke lustig gemacht hat? Als Luke Jess wegen ihrer Kleidungswahl zurechtweist, legt Jess später großen Wert darauf, sich über seinen Onkel lustig zu machen, was uns sehr amüsiert.

Dies geschah zu Beginn des Kennenlernens von Jess und Luke und zeigte den Zuschauern eine lustige, sarkastische Beziehung zwischen den beiden, die sich im Laufe der Serie schließlich zu einer bedeutungsvollen Bindung entwickelt. Es kommt selten vor, dass die Zuschauer Luke jemals ohne Flanell oder mit umgekehrter Mütze sehen, also hatte Jess einen urkomischen Punkt. Für viele war die Beziehung zwischen Jess und Luke besser als die zwischen Rory und Lorelais.

„Ich möchte mit niemand anderem reden.“ „Ich mag niemanden anderen.“

Jess hatte in dieser speziellen Folge eine schlechte Nacht, aber dieses Zitat war ziemlich nachdenklich. Schließlich sagt er Rory auf seine Weise, wie viel sie ihm bedeutet. Obwohl Jess als der böse Junge von Star Hollow galt, interessierte er sich nicht für die Partyszene und war lieber woanders mit Rory als auf einer Hausparty.

VERBUNDEN: Wer war besser für Rory bei Gilmore Girls, Jess oder Dean?

Leider wurde diese Nacht für Jess nur noch schlimmer, als er und Dean in einen körperlichen Streit um Rory geraten. Der Kampf veränderte auch seine Beziehung zu Rory, denn es schien, als würden die Dinge für sie nie einfach werden.

'Ich liebe dich.'

Alle Fans erinnern sich an den Moment. Jess ist zurück in der Stadt und jagt Rory, um ihr eines zu sagen: Er liebt sie. Die traurige Wahrheit ist, es ist zu spät. Was noch schlimmer ist: Jess fährt weg, bevor der schockierte und verstummende Rory antworten kann.

Obwohl die beiden eine komplizierte Geschichte haben und Freunde geblieben sind, ist es klar, dass die Gefühle zwischen den beiden immer noch existierten. Am Ende der Originalserie landete Rory bei Logan, aber sie lehnte seinen Vorschlag ab. Dies gab den Fans von Team Jess Hoffnung auf eine Wiederbelebung, aber es war eines der traurigsten Dinge an Jess, dass Rory ihn ständig ablehnte.

„Ich ging gerade vorbei und das Ding kam aus dem Nichts und Bam!“ Hat mir direkt ins Auge geschossen.'

Luke hat „schnabelförmig“ nie als Verb gehört, bis Jess die unglückliche Ursache seines blauen Auges beschrieb. Das blaue Auge wird völlig unverhältnismäßig, als Rory glaubt, dass Jess sich mit Dean gestritten hat, was stattdessen zu einem Streit zwischen ihr und Jess führt.

Sie versöhnen sich, aber das Witzige daran ist, dass Jess Luke nur den wahren Grund für sein blaues Auge verrät, weil sie sich zu schämt, es Rory oder irgendjemandem anderen zu sagen. Dies ist auch einer der lustigsten Momente von Jess. Er mag rebellisch und cool sein, aber selbst er ist nicht immun gegen heftige Auseinandersetzungen mit einem Schwan.

„Ich möchte gut sein.“ Das Leben lässt mich einfach nicht zu.‘

Das könnte Jess‘ Lebensmotto sein, auch wenn er es sarkastisch ausdrückte. Es ist kein Geheimnis, dass Jess aus einer problematischen Familie stammte und Wut und Groll in unterschiedlichem Ausmaß empfand, was zu seinen Tendenzen zu bösen Jungs und seiner Teenager-Rebellion führte.

Herr der Ringe Filmliste in der richtigen Reihenfolge

VERBINDUNG: 10 traurigste Dinge über Jess

Jess ließ zu, dass seine Erfahrungen und sein Hintergrund ihn manchmal zurückhielten. Allerdings war er unglaublich klug und teilte oft literarische Anspielungen mit Rory. Rory drängte ihn und überzeugte ihn, dass er mehr tun und werden könnte. Zum Glück nahm Jess den Rat und die Ermutigung an; Er hat seine Rückschläge überwunden und allen gezeigt, dass er auch ohne Erlaubnis gut sein kann.

„Du solltest ein Buch schreiben.“

Es war Jess, die Rory auf die Idee brachte, im Neustart ein Buch über ihr Leben mit ihrer Mutter zu schreiben. Es stellt sich heraus, dass Jess ziemlich gut darin ist, Ratschläge zu geben, und sogar noch besser darin, Rory wieder auf den richtigen Weg zu bringen, wenn sie vom Weg abgekommen ist. In gewisser Weise ist Jess eine Navigatorin, die Rory in verschiedenen Phasen ihres Lebens begleitet.

Jess konnte trotzig und rebellisch sein, aber auf seine Art auch aufrichtig und tiefgründig. Er ist im Laufe der Serie viel erwachsen geworden, hat auf die harte Tour gelernt, seine Fehler aber umgedreht und sich ein Leben und verschiedene Erfolge aufgebaut. Allerdings hat er seinen Sarkasmus, seinen Witz und seinen Bad-Boy-Charme natürlich nicht verloren. Und während sich Jess zu einem erfolgreichen jungen Mann entwickelte, haben die Fans immer noch unbeantwortete Fragen zu seinem Charakter im Reboot. Ein Jahr im Leben.

WEITER: Fragen, die Fans noch zu den Charakteren in „Ein Jahr im Leben“ haben