Disneys Live-Action Aladdin bekommt eine Fortsetzung: Hier ist alles, was wir wissen

Welcher Film Zu Sehen?
 
Veröffentlicht am 17. Februar 2020

Guy Ritchies Alive-Action-Remake von Aladdin war ein Riesenerfolg und eine Fortsetzung ist nun offiziell auf dem Weg. Hier ist alles, was wir bisher wissen.










Letzte Aktualisierung: 17. Februar 2020





Disneys Live-Action-Remake von Aladdin war ein großer Erfolg und das Ende legte den Grundstein für eine kommende Fortsetzung Aladdin 2 jetzt offiziell unterwegs. Das Studio investiert derzeit stark in die Neuverfilmung seiner klassischen Animationsfilme, wobei allein im Jahr 2019 drei Remakes veröffentlicht wurden: Aladdin , Dumbo , Und Der König der Löwen . Da war auch Maleficent: Herrin des Bösen , eine Fortsetzung des Dornröschen Nacherzählen Malefiz das im Jahr 2014 veröffentlicht wurde.

Wann beginnt die große Tour?

Regie: Guy Ritchie, Aladdin In der Titelrolle spielt die Newcomerin Mena Massoud, Naomi Scott spielt Prinzessin Jasmin und Will Smith den Dschinn. Der Film bringt klassische Melodien aus dem Animationsfilm von 1992 wie „One Jump Ahead“ und „Prince Ali“ zurück und fügt außerdem einen neuen Song für Jasmine namens „Speechless“ hinzu.






Verwandte Themen: Lesen Sie MapleHorsts Rezension von Aladdin



Aladdin übertraf mit einem Eröffnungswochenende von 91 Millionen US-Dollar die Prognosen der Kinokassen und bescherte Disney damit einen weiteren großen Erfolg, der am Ende weltweit über 1 Milliarde US-Dollar einspielte. Natürlich hat diese Gewinnspanne eine Fortsetzung verdient. Folgendes wissen wir bisher Aladdin 2 .






Wie Aladdin eine Fortsetzung vorbereitet

Achtung: SPOILER voraus Aladdin



Ritchies Aladdin folgt ziemlich genau den Beats des Originalfilms, bis zum Ende – wo Aladdin Jafar dazu bringt, seinen letzten Wunsch zu erfüllen und sich in einen Geist zu verwandeln, wodurch er in seiner eigenen Lampe gefangen und machtlos wird. Jafars Papagei Jago versucht wegzufliegen, aber Jafar packt ihn an den Schwanzfedern und zerrt ihn ebenfalls in die Lampe. Bevor er in seinem neuen Gefängnis verschwindet, schwört Jafar, sich eines Tages an Aladdin für seine Taten zu rächen – ein klarer Vorgeschmack auf eine Fortsetzung, sollte Disney sich dazu entschließen, eine zu machen.

Warum haben Jason Zack und Trini die Power Rangers verlassen?

Wie im Film von 1992 schleudert Dschinni die Lampe mit Jafar durch die Wüste und kommentiert, dass ein paar tausend Jahre in der Höhle der Wunder ihn abkühlen sollten. Beim ersten Mal hielt das jedoch nicht lange an, denn nur ein Jahr später kehrte Jafar in der Direct-to-Video-Fortsetzung zurück Aladdin 2: Die Rückkehr von Jafar . Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie Disney den Bösewicht für einen weiteren Showdown zurückbringen könnte Aladdin - aber seitdem Aladdin 2 soll eine originelle Geschichte sein, es wird nicht nur eine sein Rückkehr von Jafar Neuauflage. Darüber hinaus werden die Details der Geschichte vorerst geheim gehalten.

Verbunden: Warum Aladdin 2: Die Rückkehr von Jafar die beste Disney-Fortsetzung ist

Disney spielt die Rückkehr von Jafar nicht in Live-Action

Im Jahr 1992 Aladdin Dass Jago in die Lampe gezogen wurde, war ein entscheidender Teil des Aufbaus Die Rückkehr von Jafar . In diesem Film gelingt es dem Papagei, der Lampe vor Jafar zu entkommen, er lässt sein altes Herrchen zurück und beschließt, sich bei Aladdin, Jasmin und dem Sultan einzuschmeicheln. Es dauert jedoch nicht lange, bis es Jafar gelingt, jemanden dazu zu bringen, die Lampe zu reiben und sein „Meister“ zu werden, wodurch sich die Gelegenheit für seine Rache an Aladdin ergibt.

Gibt es eine Staffel 3 von Gravity Falls?

Es wäre sicherlich interessant, eine Live-Action-Version einer von Disneys Direct-to-Video-Fortsetzungen und das Ende davon zu sehen Aladdin stellt die Rückkehr von Jafar dar – als allgemeinen Handlungspunkt, wenn auch nicht unbedingt als Filmtitel. Allerdings würde ein einfaches Remake wahrscheinlich nicht funktionieren; Jagos Charakter ist im Live-Action-Film viel weniger konkretisiert und spricht nur mit seiner krächzenden Papageienstimme und nicht mit den sanften Tönen von Gilbert Gottfried. Basierend auf jüngsten Berichten scheint Disney dies erkannt zu haben Aladdin 2 wird nicht auf den animierten Aladdin-Fortsetzungen basieren.

Aladdin 2 findet offiziell statt

Auch wenn Disney keinen Mangel an Zeichentrickklassikern hat, die adaptiert werden müssen, bedeutet das nicht, dass das Studio nicht auch daran interessiert ist, Fortsetzungen seiner Erfolgsgeschichten aus Realverfilmungen zu machen. Alice im Wunderland , Malefiz , Und Das Dschungelbuch haben Fortsetzungen, die entweder bereits veröffentlicht wurden oder auf dem Weg sind – und natürlich gibt es sie 102 Dalmatiner , das im Jahr 2000 als Fortsetzung der Live-Action-Adaption von 1996 veröffentlicht wurde 101 Dalmatiner (in dem auch eine Live-Action-Neuerfindung stattfindet Cruella .)

Seit Februar 2020 hat Disney dies offiziell bestätigt Aladdin 2 ist unterwegs, mit John Gatins ( Flug ) und Andrea Berloff ( Direkt aus Compton ) ein Originalskript verfassen. Disney hofft, dass die Stars Mena Massoud, Naomi Scott und Will Smith alle zurückkehren, aber sie haben derzeit keinen Vertrag für Fortsetzungen. Es wird erwartet, dass Regisseur Guy Ritchie wieder die Regie übernimmt Aladdin 2.

Verbunden: Aladdin-Kontroverse erklärt: Warum das Disney-Remake die Fans gespalten hat

Was könnte das Erscheinungsdatum von Aladdin 2 sein?

Während Aladdin 2 passiert, wird es wahrscheinlich noch einige Zeit nicht in die Kinos kommen. Disney neigt dazu, den langen Weg zu gehen, um Fortsetzungen für seine Live-Action-Remakes zu machen Alice durch den Spiegel Veröffentlichung sechs Jahre später Alice im Wunderland , Und Maleficent: Herrin des Bösen Veröffentlichung fünf Jahre nach dem ersten Film.

Disney hat einen Veröffentlichungsplan für Filme bis 2027 angekündigt, darunter mehrere noch unbenannte Live-Action-Filme in den Jahren 2021 und 2022. Auch wenn nicht alle davon Real-Remakes von Animationsfilmen sein werden, kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass es sich dabei um ziemlich viele handelt Nur wenige davon werden es sein. Zu den aktuell in der Entwicklung befindlichen Projekten ohne bestätigte Veröffentlichungstermine gehören Die kleine Meerjungfrau Und Der Glöckner von Notre Dame sowie eine Fortsetzung von Jon Favreaus Das Dschungelbuch .

Wie viele After Credits in Spider Man weit weg von zu Hause

Da es bei Disney bereits an Live-Action-Remakes in der Pipeline mangelt, werden wir es wahrscheinlich nicht sehen Aladdin 2 für mehrere Jahre – vielleicht im Jahr 2024 oder 2025, wenn Disney einem ähnlichen Muster folgt Alice im Wunderland und Maleficent-Fortsetzungen. Vielleicht reicht das aus, damit Jafar sich in der Höhle der Wunder abkühlen kann.

Mehr: Alle in Entwicklung befindlichen Live-Action-Remakes von Disney