Cedric Nicolas-Troyan-Interview: Kate

Welcher Film Zu Sehen?
 

Mary Elizabeth Winstead spielt die Hauptrolle Kate als titelgebender Attentäter. Nachdem sie vergiftet wurde und nur noch 24 Stunden zu leben hat, begibt sich Kate mit der jugendlichen Tochter eines früheren Ziels auf eine Fahndung in Tokio, um den Verantwortlichen zu finden. Zur Besetzung des Films gehören neben Winstead auch Miku Martineau, Woody Harrelson, Michiel Huisman, Tadanobu Asano, Jun Kunimura und Miyavi.





Verwandt: Kate Besetzungs- und Charakterführer






TVMaplehorst sprach mit Regisseur Cedric Nicolas-Troyan über den Netflix-Actionthriller, seine Rückkehr auf den Regiestuhl nach fünf Jahren und seine Einflüsse für den Film.





TVMaplehorst: Das ist das erste Mal seit ein paar Jahren, dass Sie den Regiestuhl übernehmen. Worum ging es? Kate Hat Sie das wirklich daran interessiert, wieder in diese Rolle zu schlüpfen?

Cedric Nicolas-Troyan: Nun, zwei Dinge: Es gab eine andere weibliche Protagonistin – das sind meine Favoriten – und Japan. Ich meine, nein, [eigentlich] drei Dinge. Es war [auch] R-Rated-Action, sodass ich wirklich eine viel modernere Art des Kampfes spielen konnte.






Was waren Ihrer Meinung nach einige der größten Herausforderungen für Sie, kreativ oder praktisch, bei diesem Projekt im Vergleich zu Ihrem letzten? Der Jäger ?



Cedric Nicolas-Troyan: Es ist lustig, ich habe die Dinge nicht als Herausforderungen betrachtet. Für mich gab es mehr Gelegenheiten, etwas ganz Anderes zu zeigen und mehr von meinen Einflüssen sowohl für Kate als auch für mich selbst zu zeigen, im Hinblick darauf, mit Anime aufzuwachsen, ein Fan des japanischen Filmemachens zu sein, ein Takeshi Kitano-Fan zu sein. Für mich ist es viel persönlicher. Und weil ich Kate von Anfang an wirklich fasziniert habe, konnte ich viel mehr von mir selbst in den Film einbringen.






Wie war es dann, nach der richtigen Schauspielerin zu suchen, um beide zu spielen? Kate und Ani , da beide für den Kern der Geschichte so wichtig sind?



Cedric Nicolas-Troyan: Das war also mein Hauptaugenmerk, die Beziehung zwischen ihnen. Darauf habe ich mich viel mehr konzentriert als auf jede Art von Action oder cool aussehenden Bildern, weil ich das schon seit langer Zeit mache, sei es als visuelle Effekte oder als [eine] zweite Einheit [Regisseur] oder was auch immer, damit ich es kann TU das. Ich werde nicht sagen, dass ich es im Schlaf schaffe, aber das ist der einfache Teil. [Lacht] Für mich ging es also vor allem um die Chemie zwischen den beiden. Also suchte ich zuerst nach Kate und wer Kate sein würde, und als ich Mary traf, wusste ich, dass sie es sein würde.

Sie ist eine großartige Schauspielerin, aber sie ist auch sehr körperbetont, sie ist eine Tänzerin, sie hat sich voll und ganz diesem Ziel verschrieben. Ich wusste, dass sie hereinkommen und alles geben würde, und sie ist auch eine sehr herzliche, sehr bodenständige Person und sehr einladend, also wusste ich, dass sie eine großartige Mentorin für denjenigen sein würde, der Ani spielen würde – das hatten wir nicht damals gefunden. Als wir Miku fanden und sie gemeinsam lasen, klickte es sofort. Von diesem Zeitpunkt an wussten wir, dass dies das Herzstück und der Grundstein des Films sein würde. Das ging so weiter und sie waren wirklich gute Freunde zusammen und Mary war eine Art Mentorin für Miku und nahm Miku unter ihre Fittiche, und es war wirklich großartig.

Ich denke, in gewisser Weise kann man das im Film sehen, und ich denke, deshalb funktioniert der Film. Denn wenn man das wegnimmt, dann ist es nur ein Haufen Action, der zwar Spaß macht, aber nicht zum Bleiben zwingt.

Weiter: Wird Chris Hemsworths The Huntsman 3 passieren?

Kate wird jetzt auf Netflix gestreamt.

Wichtige Veröffentlichungstermine

  • Kate
    Veröffentlichungsdatum: 10.09.2021