Die 10 besten Gerichtsdramen aller Zeiten, laut AFI

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es gibt nur wenige Filmgenres, die so langlebig sind wie das Gerichtsdrama. Der Anblick eines Anwalts, der leidenschaftlich seinen Fall vertritt – sei es für die Verteidigung oder die Anklage –, ist immer wieder spannend, und dieses besondere Genre ist auch sehr geschickt darin, die Komplexität sowohl des Rechts als auch der Gesellschaft, die es hervorbringt, herauszuarbeiten.





VERBINDUNG: Die 15 besten Gerichtsfilme, bewertet nach IMDb






In fast jedem Jahrzehnt gab es mindestens ein Gerichtsdrama, das von der Kritik gewürdigt wurde, sowohl zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung als auch als FEUER Die Liste der zehn besten Gerichtsdramen verrät auch zeitgenössische Kritiker.





Urteil in Nürnberg (1961)

Die schrecklichen Ereignisse des Holocaust und seine Folgen wurden in zahlreichen Filmen dargestellt, aber nur wenige hatten eine vergleichbare Wirkung wie J Urteil in Nürnberg , das die berühmten Prozesse gegen Nazi-Kriegsverbrecher behandelt. Dieser Film verfügte über eine wirklich herausragende Besetzung, wobei einige der größten Namen, die damals in Hollywood arbeiteten – darunter Spencer Tracy, Burt Lancaster, Marlene Dietrich und Judy Garland – kraftvolle Leistungen erbrachten.

Dem Film gelingt es, den Zuschauer mit der Kraft seiner Dramatik mitzureißen. Darüber hinaus ist der Film aber auch eine Warnung und Erinnerung daran, dass es immer notwendig ist, das Böse zur Rechenschaft zu ziehen, anstatt es ungestraft davonkommen zu lassen.






Wird es einen weiteren Film zum Unabhängigkeitstag geben?

Ein Schrei im Dunkeln (1988)

Meryl Streep hat sich definitiv ihren Ruf als eine der einflussreichsten Schauspielerinnen Hollywoods verdient. Filme wie Ein Schrei im Dunkeln , die zu Meryl Streeps besten Rollen zählt, beweist, warum. In dem Film, der auf realen Ereignissen basiert, porträtiert sie Lindy Chamberlain, die zusammen mit ihrem Ehemann Michael wegen Mordes an ihrem Baby angeklagt und verurteilt wurde.



Auch wenn die Szenen im Gerichtssaal voller Kraft sind, handelt es sich in vielerlei Hinsicht um Streeps Film, da sie emotional und eindringlich eine Mutter porträtiert, die fälschlicherweise beschuldigt wird, eines der schrecklichsten und verheerendsten Verbrechen begangen zu haben, die man sich vorstellen kann.






Kaltblütig (1967)

In der Geschichte der amerikanischen Literatur gibt es nur wenige Persönlichkeiten, die so umstritten sind wie Truman Capote, berühmt für seine Schriftstellerei Kaltblütig , der Bericht über zwei Männer, die eine Bauernfamilie brutal ermordeten.



Dieser Film ist eine Adaption von Capotes Werk und hat in vielerlei Hinsicht mehr mit dem Dokumentarfilm als mit einem Spielfilm gemeinsam, der den Zuschauer in die düstere und rücksichtslose Welt der Mörder eintauchen lässt. Als sie endlich für das Verbrechen verurteilt werden, ist es schwer, nicht ein Gefühl der Erleichterung darüber zu verspüren, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wurde.

Zeitalter der Mythologie vs. Zeitalter der Imperien

Anatomie eines Mordes (1959)

Otto Preminger ist nach wie vor einer der angesehensten Regisseure in der Geschichte Hollywoods und in der Lage, aus jedem von ihm gewählten Material ein episches Drama zu schaffen. Seine Fähigkeiten zeigen sich in Anatomie eines Mordes , mit einer atemberaubenden Besetzung, zu der James Stewart und George C. Scott gehören.

Was dieses Gerichtsdrama jedoch wirklich von anderen unterscheidet, ist die gründliche Darstellung der Arbeit, die in die Konstruktion eines Verteidigungsverfahrens einfließt. Stewart fängt auch die kraftvolle Essenz seines Charakters ein und liefert eine herausragende Leistung ab, die das Publikum fesselt.

Piraten der karibischen Namen in der richtigen Reihenfolge

Zeuge der Anklage (1958)

Die 1950er Jahre waren ein sehr starkes Jahrzehnt für Gerichtsdramen und brachten so beunruhigende und kraftvolle Filme hervor wie Zeuge der Anklage , Regie führte Billy Wilder (ein weiterer der besten Regisseure Hollywoods). Im Mittelpunkt des Films steht ein alternder Anwalt, der beschließt, einen Verteidigungsfall zu übernehmen, doch am Ende wird klar, dass der Mann tatsächlich den Mord begangen hat.

VERBINDUNG: Alle lizenzierten Fernsehserien, die auf der Arbeit von Agatha Christie basieren, sortiert nach IMDb

Es ist eine der angesehensten Adaptionen des Werks von Agatha Christie und bietet beispielhafte Darbietungen von Künstlern wie Marlene Dietrich und Charles Laughton.

Ein paar gute Männer (1992)

Tom Cruise hat eine glänzende Karriere in Hollywood hinter sich, darunter auch einige weniger bekannte Cruise-Filme, die die Fans vielleicht noch nicht gesehen haben. Ein paar gute Männer ist jedoch eine seiner bekannteren Rollen und wird zu Recht als eine seiner besten angesehen, da sie die Stärken zeigt, die er Anfang der 1990er Jahre in so viele seiner Filme einbrachte.

Daniel Kaffee von Cruise ist ein Mann, der die Wahrheit darüber herausfinden will, warum ein junger Marinesoldat von zwei seiner Kameraden getötet wurde, aber seine Untersuchung der Angelegenheit bringt eine viel unheimlichere Wahrheit ans Licht, als er erwartet hatte. Seine letzte Konfrontation mit dem brutalen und sadistischen Nathan R. Jessup (gespielt von Jack Nicholson) ist als einer der eindrucksvollsten Gerichtsdramen der Filmgeschichte eingegangen.

Das Urteil (1982)

Auch wenn der Höhepunkt seiner Karriere in den 1960er und frühen 1970er Jahren lag, spielte Paul Newman bis weit in die 1980er und 1990er Jahre hinein als Schauspieler und brachte dabei seinen charakteristischen Charme mit. In diesem Film spielt er Frank Galvin, einen alternden und alkoholkranken Anwalt, dessen verzweifelter Versuch, seine Anwaltskarriere wieder aufzubauen, einen unerwarteten Aufschwung erhält, als er sich einem Kunstfehlerfall annimmt.

Spider Man in die Spider-Vers-Synchronsprecher

VERBINDUNG: 10 berühmte Gerichtsszenen aus Filmen, sortiert von den meisten bis zu den am wenigsten glaubwürdigen

Die Kombination aus Newmans Leistung, David Mamets Drehbuch und Sidney Lumets Regie ergibt ein packendes Gerichtsdrama, das seinen Platz unter den besten, die je gedreht wurden, durchaus verdient.

Kramer vs. Kramer (1979)

Obwohl der Schwerpunkt der meisten Gerichtsdramen verständlicherweise auf dem Gesetz und seiner Anwendung liegt, erweitern einige von ihnen den Rahmen, um andere Themen zu berücksichtigen. Kramer vs. Kramer zum Beispiel interessiert sich ebenso für das Privatleben seiner Charaktere.

Die wichtigsten sind Joanna und Ted Kramer, gespielt von Meryl Streep und Dustin Hoffman in einer seiner besten Rollen, deren bittere Scheidung sich im Laufe des Films abspielt. Daher ist der Film ebenso eine Auseinandersetzung mit ihrer Ehe wie mit dem Gesetz.

12 wütende Männer (1957)

Genauso wie Kramer gegen Kramer untersucht das Privatleben seiner Charaktere im Gerichtssaal, 12 wütende Männer befasst sich mit Rennen in Amerika. Im Film vertagt sich eine Jury (die titelgebenden zwölf wütenden Männer), um über die Schuld oder Unschuld eines jungen Mannes zu beraten, der des Mordes an seinem Vater beschuldigt wird.

Was zunächst wie ein einfacher Fall erscheint, wird bald zu etwas mehr, da sich jeder der Männer mit den hässlicheren Teilen seiner Persönlichkeit, seinen Werten und seinen Vorurteilen auseinandersetzen muss.

Eine Spottdrossel töten (1962)

Es gibt nur wenige literarische Adaptionen, die so beliebt sind wie „Wer die Nachtigall stört“, ein Film, der auch viele Jahre nach seiner Veröffentlichung seine Aktualität behält. Es ist nicht nur eines der besten Gerichtsdramen aller Zeiten, sondern auch eines der besten Beste Filme basierend auf einem Buch .

Gregory Pecks Atticus Finch, der einen Fall übernimmt, in dem er einen schwarzen Mann verteidigt, der beschuldigt wird, eine weiße Frau vergewaltigt zu haben. Gregory Peck liefert eine seiner beeindruckendsten Darstellungen als Finch ab, und der Film genießt bei Kritikern weiterhin großes Ansehen für die Art und Weise, wie er die brutale Realität des Rassismus im amerikanischen Süden aufgreift.

Legende von Zelda Ocarina of Time Nintendo Switch

NÄCHSTER: Die 10 besten legalen Dramaserien aller Zeiten, laut IMDb bewertet